News  

Bis zu den Frühlings-  ferien am 8. April 2020 findet an der Schule Arn kein Unterricht statt. 

Ziel dieser Massnahme des Bundes ist es, die Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) zu verlangsamen und Personen mit erhöhtem Risiko zu schützen.

Die Kinder werden zu Hause oder - im Notfall - in der Schule betreut. Die Lehrpersonen arbeiten nach Möglichkeit im Fernunterricht mit den Schülerinnen und Schülern. Die Eltern werden darüber informiert. 

Wir bitten alle Eltern, sich an die Anweisungen der Schule zu halten. Besten Dank!!!

 

Informationen der Gemeinde Horgen:

https://www.schule-horgen Neuigkeiten

Elternbrief Schule Horgen      16. März 2020

Reduzierter Betrieb SPD

Elternbrief Fernunterricht       18. März 2020

 

Informationen der Bildungsdirektion des Kantons Zürich:

https://bi.zh.ch/

Ein leeres Schulzimmer mit Stuehlen auf den Tischen, aufgenommen am Mittwoch, 4. Maerz 2020, in Stabio. Der Kanton hat Informationsbroschueren zum Umgang mit dem ausgebrochenen Coronavirus verteilt. (KEYSTONE/Ti-Press/Alessandro Crinari) 

  

9. - 26. April 2020

Frühlingsferien

  

 

 

 

 

 

   

Beratungsangebote und Notfallnummern für Eltern:

  • Elternnotruf: 0848 35 45 55, (Telefonberatung für Eltern, 24h Hilfe und Beratung)
  • Polizei: Notruf 117, Kantonspolizei: 044 789 40 80
  • Jugend- und Familienberatung, AJB Horgen: 043 259 92 00
  • Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst: 044 578 60 50
  • Schulpsychologischer Dienst Horgen: 044 727 77 44
   
© Schule Arn