News  

Bis zu den Frühlings-  ferien am 8. April 2020 findet an der Schule Arn kein Unterricht statt. 

Ziel dieser Massnahme des Bundes ist es, die Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) zu verlangsamen und Personen mit erhöhtem Risiko zu schützen.

Die Kinder werden zu Hause oder - im Notfall - in der Schule betreut. Die Lehrpersonen arbeiten nach Möglichkeit im Fernunterricht mit den Schülerinnen und Schülern. Die Eltern werden darüber informiert. 

Wir bitten alle Eltern, sich an die Anweisungen der Schule zu halten. Besten Dank!!!

 

Informationen der Gemeinde Horgen:

https://www.schule-horgen Neuigkeiten

Elternbrief Schule Horgen      16. März 2020

Reduzierter Betrieb SPD

Elternbrief Fernunterricht       18. März 2020

 

Informationen der Bildungsdirektion des Kantons Zürich:

https://bi.zh.ch/

Ein leeres Schulzimmer mit Stuehlen auf den Tischen, aufgenommen am Mittwoch, 4. Maerz 2020, in Stabio. Der Kanton hat Informationsbroschueren zum Umgang mit dem ausgebrochenen Coronavirus verteilt. (KEYSTONE/Ti-Press/Alessandro Crinari) 

  

9. - 26. April 2020

Frühlingsferien

  

 

 

 

 

 

   

Informationen für die Kinder:

  • Hast du Sorgen? In der Schule oder Zuhause?
  • Wirst du bedroht, geschlagen oder klein gemacht? Fühlst du dich ungerecht behandelt?
  • Brauchst du jemanden, der dir zuhört?
  • Hast du Fragen zu Freundschaft, zu Liebe, zur Schule

Die Schulsozialarbeiterin, Frau Berner, hilft Dir gerne weiter. Komm lieber früher als später!

Lieber einmal zu oft, als einmal zu wenig!
Anwesenheit im Schulhaus Arn: Dienstag

 

Die Schulsozialarbeit ist auch in der Corona-Krise für Beratungen per Telefon sowie Mail erreichbar, wenn Sie Unterstützung brauchen oder soziale Fragestellungen haben.

 

Im Notfall:

  • Nottelefon für Kinder: Tel.: 147, www.147.ch,
    Chat und SMS-Beratung Nr. 147 (rund um die Uhr, gratis, diskret)
  • Schlupfhuus: Sorgentelefon: 043 268 22 68 (bei Fragen, Problemen und Krisen)
  • Castagna: 044 360 90 40 (Beratungsstelle f. sexuell ausgebeutete Kinder und Jugendliche)
   
© Schule Arn